KFZ-Schnellsuche



 

Kompletträder und Reifen

Permanenter Check: Reifen-Druck-Kontroll-System (RDKS)

Ab dem 01.11.2014 muss in der EU jedes neu zugelassene Fahrzeug mit einem Reifen-Druck-Kontroll-System (RDKS) ausgerüstet sein. Das bedeutet, in jedem Rad ist ein Sensor verbaut, der den Luftdruck permanent misst und per Funk an das Empfängersystem im Fahrzeug weiterleitet. Das System zeigt den Luftdruck jedes einzelnen Rades an und meldet, sobald sich der Luftdruck verändert. Mercedes-Benz Fahrzeuge der Baureihen X156, 205, 217 und 222 werden bereits seit Anfang 2014 serienmäßig mit dem RDKS ausgestattet, bis/ab Juni 2014 werden alle Baureihen auf das RDKS umgestellt.


Tipps für die Pflege und Behandlung von Rädern
Ein Rad, das sorgfältig gepflegt wird, hat großen Einfluss auf den Werterhalt des Rades und auch
auf die Sicherheit des Fahrzeugs. Hier einige wertvolle Tipps:

  • Nach dem Radwechsel im Frühjahr die Winterräder gründlich reinigen- Stahl- oder Leichtmetallräder gleichermaßen.
  • Aggressive Reiniger können die Räder schädigen. Von Mercedes-Benz empfohlene Produkte säubern die Räder schonend und gründlich.
  • Passende Renigungswerkzeuge machen den Unterschied: Keine scharfen oder zu groben Schwämme verwenden.
  • Bitte beachten Sie die vorgegebenen Anzugsdrehmomente. Zu fest oder zu locker angezogene Radschrauben schädigen auf Dauer das Rad.
  • Radschrauben nicht ölen oder fetten, denn so wird die Vorspannung bei dem vorgegebenen Anzugsdrehmoment zu hoch. Sowohl Räder als auch Schrauben könnten beschädigt werden.
  • Qualität ist Trumpf: Nur Original Mercedes-Benz Radschrauben verwenden.
  • Nach heftigen Schlägen auf das Rad, z.B. nach dem Durchfahren von tiefen Schlaglöchern, die Räder kontrollieren und bei sichtbaren Verformungen den Schaden durch einen Fachmann kontrollieren lassen.
  • Nur die für das Rad zugelassene Reifengröße montieren.
  • Sollten Sie einmal mit hoher Zuladung und/oder Anhänger unterwegs sein, stellen Sie den Luftdruck entsprechend ein und beachten Sie unbedingt die zulässigen Radlasten.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind welche Kompletträder an Ihr Fahrzeug passen, dann stehen Ihnen unsere Servicemitarbeiter gerne zur Verfügung.



Kundenbüro Parsberg:


Telefon: 0 94 92 / 60 156-0
Telefax: 0 94 92 / 60 156-29

Kundenbüro Neufahrn:


Telefon: 0 87 73 / 2 60
Telefon: 0 87 73 / 12 60
Telefax: 0 87 73 / 8 78

Standort Neufahrn / Niederbayern

Autohaus Arnold GmbH

Hauptstraße 100
84088 Neufahrn / Niederbayern

Telefon:0 87 73 / 2 60
Telefon: 0 87 73 / 12 60
Telefax:0 87 73 / 8 78

Standortinformationen

Standort Parsberg-Lupburg

Autohaus Arnold GmbH

Eichenbühl 1
92331 Parsberg-Lupburg

Telefon:0 94 92 / 60 156-0
Telefax:0 94 92 / 60 156-29

Standortinformationen

Zur Autohaus Arnold Facebook Fanpage
 
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de